Buddy Bär für Residenz des Deutschen Botschafters

Carlos Guzman (© Deutsche Botschaft Havanna) Im Zusammenhang mit der erfolgreich verlaufenen „United Buddy Bears“ Ausstellung in Havanna im Jahr 2015 hat die Deutsche Botschaft Havanna zwei Bären erworben.
Die Botschaft freut sich, den kubanischen Künstler Carlos Guzmán für das Projekt gewonnen zu haben, einen der beiden Bären zu gestalten und bemalen.

Carlos Guzmán (1989 graduiert an der Kunstschule „San Alejandro) gehört zu den renommiertesten zeitgenössischen Künstlern Kubas. Er ist u.a. tätig als Professor an der Kunsthochschule ISA und hat bisher an etwa 100 Ausstellungen im In- und Ausland teilgenommen.

In der Altstadt von Havanna hat er unentgeltlich an zahlreichen Kunstprojekten mitgewirkt. Auch die Gestaltung des Buddybären für die Botschaft hat er ehrenamtlich übernommen.

Carlos Guzmán übergab den Bären in einem feierlichen Rahmen am 1. Februar an die Deutsche Botschaft. Botschafter Neisinger dankte ihm herzlich für die die Gestaltung des Bären, den von nun an eine farbenfrohe und phantasievolle Liebesgeschichte begleitet.

Der Bär wird künftig die Besucher am Eingang der Residenz des Botschafters begrüßen.